Tina Aberle & Dr. med. Iyad Darwich

Ihre HNO-Ärzte in Hamburg


Aktuelles                             

Liebe Patienten,

Sommer17

In den Sommerferien vom 24.07. bis zum 29.08. ist die Praxis wie folgt geöffnet:     weiterlesen>

                                 

 


Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

HNO Hamburg auf Qype

 

Tinnitus - Alarm aus dem Ohr

Das Ohr ist unser empfindlichstes Sinnesorgan. Es muß sich ständig mit Umweltlärm auseinandersetzen, sogar im Schlaf. Die Möglichkeiten, sich gegen diese Reizüberflutung zu schützen und zu regenerieren, sind gering. 4% der Bevölkerung, etwa 2,7 Mio. Deutsche, leiden an chronischem Tinnitus.
Forschungsergebnisse aus den USA zeigen, dass es sich bei chronischem Tinnitus nicht nur um eine Ohr-Erkrankung, sondern auch um eine Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung handelt. Die Retraining-Therapie wurde als Konzept in den USA entwickelt und führt in bis zu 80% der Fälle zu deutlichem, bleibendem Erfolg.

Tinnitus 1HNO-Facharzt für Tinnitus in Hamburg

Wir führen eine spezialisierte Abklärung mit körperlicher Untersuchung, neuro-otologischer sowie apparativer Diagnostik (Audiometrie, Tympanometrie, Reflexmessung, OAE und BERA sowie Vestibularisprüfung) durch.
Zum Ausschluss organischer Erkrankungen veranlassen wir eine fachärztliche Abklärung (Internist, Orthopäde, Kieferorthopäde, Neurologe).
Indikationsstellung und Retraining-Therapie, die Verordnung von Tinnitus-Noisern oder Hörgeräten finden sämtlich in unserer Praxis statt.

Hörgeräteakustiker

Der HNO-Arzt entscheidet, ob die apparative Versorgung mit Tinnitus-Noisern oder Hörgeräten therapeutisch sinnvoll erscheint.

Sehen Sie auch: Tinnitus-Noiser   Tinnitracks

Merken

Merken