Willkommen bei der HNO Praxis Othmarschen

Hamburger Fachärzte für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten,

Schlafmedizin, Allergologie und Tinnitus-Therapie

Team HNO Hamburg

Unser Hamburger HNO Arzt-Team ist ab sofort in der Waitzstraße 15 für Sie da.

HNO Ärzte: Tina Aberle und Dr. med Iyad Darwich

_________________________________________________________________________

Ihre Hamburger HNO Ärzte

In unserer Hamburger HNO Gemeinschaftspraxis streben wir durch einen regen kollegialen Austausch und regelmäßige Fallbesprechung die optimale Behandlung für jeden Patienten an.

 

Für die Ohren geht es neben den entzündlichen Erkrankungen oft um Hörprüfungen, die wir auch für Kinder und Neugeborene anbieten, um alle Fragen rund um Hörgeräte, und - wenn es permanent klingelt- auch um die Therapie des Tinnitus, der manchmal durch den Einsatz eines Noisers oder Neurostimulators gemildert werden kann.

Neben der Allergologie ist auch das Symptom Schnarchen einer unserer Schwerpunkte. Dieses Symptom abzuklären und evt. ein Schlafapnoe-Syndrom auszuschließen gelingt durch eine Untersuchung des Schlafes im eigenen Bett. Wir sind spezialisiert auf die Schnarchtherapie und sollte sich doch Atemaussetzer oder ein Sauerstoffdefizit in der Nacht zeigen, haben wir alle Behandlungsmöglichkeiten parat.

Auch Naturheilverfahren und Akupunktur gehören selbstverständlich zu unserem Spektrum, auch wenn diese Leistungen nicht immer von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden können.

Wenn die konservativen Behandlungsmöglichkeiten ausgeschöpft sind und doch eine OP ansteht, sind wir in der glücklichen Lage, viele kleinere Probleme mit dem Einsatz des Lasers oder der Radiofrequenz in unserer HNO Praxis in örtlicher Betäubung lösen zu können. Ist eine Operation in Vollnarkose unumgänglich, führen wir den Eingriff in einem Krankenhaus der Maximalversorgung durch. Die Operation von Kindern liegt uns sehr am Herzen. Eine sehr erfahrene Kinder-Anaesthesistin unterstützt uns bei den zumeist kleinen Eingriffen, die eine Vollnarkose erfordern in Ihren Räumlichkeiten vis a vis des UKE.

Aber wir kennen auch Grenzen: Sollten Sie an einer seltenen Erkrankung leiden, die unsere Kompetenz überschreitet, finden wir den Weg für Sie zu einem führenden Spezialisten.